Wer meldet sich an?

Abbrechen

Integrative Validation „Wie gehe ich richtig mit chronisch desorientierten alten Menschen um?“

Weiterbildung-apm

Start Datum

19.06.2019

Unterrichtszeiten

10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Umfang

7 Ustd.

Veranstaltungsort

apm gGmbH, Alte Straße 65, 44143 Dortmund

Preis

125,00 €
bpa-Mitglied: 57,00 €

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Im Rahmen der Qualifizierungsoffensive des bpa auf Bundesebene erhalten alle bpa Mitglieder auf Teilnahmegebühren für Halbtages- und Tagesseminare sowie auf Pflegeberaterkurse, die im Zeitraum 01.01.2018 bis 31.12.2019 stattfinden, einen Nachlass in Höhe von 40% bei Teilnahme.

Validation heißt, die im Verhalten liegenden Gefühle zu verstehen. Jemand validieren heißt, seine Gefühle an zuerkennen, ihn sagen, dass seine Gefühle wahr sind. Diese Kommunikationstechnik zielt darauf ab, u.a. das Selbstwertgefühl und Wohlbefinden von Menschen die an Demenz erkrankt sind wiederherzustellen, Stress zu reduzieren und den Rückzug in die Versunkenheit zu verlangsamen. Durch Nicole Richards wurde die Arbeitsmethode der Validation weiter modifiziert, so entstand die IVA-”Integrative Validation”.

Zielgruppen

Führungs- und Pflegefachkräfte in der ambulanten und (teil-) stationären Pflege, MitarbeiterInnen des Sozialen Dienstes und in Beratungseinrichtungen, Betreuungskräfte

Inhalte

1. Kurze Darstellung der medizinischen Grundlagen zum Krankheitsbild der Demenzen
2. Realitätsorientierungstraining zur Abgrenzung der Validation
3. Ziele, Grundprinzipien, Methoden und einzelne Techniken der Validation /IVA
4. Schritte zur Validationsanwendung
5. Die Visualisierung der Validation in den Pflegedokumenten am Beispiel

Ziele

Der richtige Umgang mit chronisch desorientierten alten Menschen

AnsprechpartnerIn