Wer meldet sich an?

Abbrechen

Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung

Weiterbildung-apm

Start Datum

03.06.2019

Unterrichtszeiten

09:00 bis 16:00 Uhr

Umfang

120 Zeitstunden (Theorie & Praktikum)

Veranstaltungsort

Bremen (Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben)

Preis

675,00 €
bpa-Mitglied: 590,00 €

Abschluss

apm-Zertifikat

Hinweis: Voraussetzung für den Erhalt des Zertifikats ist das Einhalten der maximalen Fehlzeit von 10 %.

Inhaltlich richtet sich die Weiterbildung nach den Maßgaben aus dem „Ergänzungsvertrag zur ambulanten außerklinischen Intensivpflege im Rahmen der häuslichen Krankenpflege zwischen dem bpa-Leistungserbringer und den/dem Ersatzkassen/vdek“.

Die Weiterbildung entspricht den in §8 Abs.3 genannten Anforderungen der 120-Stunden Weiterbildung und ist durch den VDEK anerkannt.

Zielgruppen

Diese Weiterbildung richtet sich an Pflegefachkräfte, die im Intensivpflegebereich tätig werden oder bereits aktiv sind (ambulante Pflegedienste, aber auch stationäre Einrichtungen der Alten- und Krankenpflege).

Inhalte

Inhalte „Medizinisch-therapeutischer Themenblock“:

  • Atmung/Beatmung
  • Wachkoma- & Beatmungspatienten
  • Krankheitslehre
  • Beatmungsphysiologie
  • Entwöhnungsmanagement
  • Schmerz
  • Palliative Versorgung/Sterbebegleitung

 

Inhalte „Pflegerischer Themenblock“:

  • Trachealkanülenmanagement
  • Monitoring
  • Sekretmanagement
  • Gerätekunde
  • Ernährung
  • Notfallmanagement
  • Arzneimittellehre
  • Kommunikation
  • Dokumentation
  • Recht

Ziele

Die TeilnehmerInnen erhalten einen grundlegenden Überblick und Hintergrundwissen zur außerklinischen Intensivpflege.

Die TeilnehmerInnen erhalten mehr Sicherheit im Umgang und in der Versorgung von intensivpflegebedürftigen Menschen und erweitern ihre Kommunikationskompetenzen für Kunden und Angehörige.

AnsprechpartnerIn