Wer meldet sich an?

Abbrechen

Die Expertenstandards des DNQP im Kontext zum Strukturmodell -Risiken im entbürokratisierte Pflegeprozess des Strukturmodells bewältigen- Update 2019

pflegende Angehörige

Start Datum

16.12.2019

Unterrichtszeiten

10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Umfang

8 Ustd.

Veranstaltungsort

apm gGmbH, Feilenstrasse 31, 33602 Bielefeld

Preis

125,00 €
bpa-Mitglied: 57,00 €

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Im Rahmen der Qualifizierungsoffensive des bpa auf Bundesebene erhalten alle bpa Mitglieder auf Teilnahmegebühren für Halbtages- und Tagesseminare sowie auf Pflegeberaterkurse, die bis zum 31.12.2021 stattfinden, einen Nachlass in Höhe von 40% bei Teilnahme.

Die Expertenstandards des DNQP sind zu einer Selbstverständlichkeit in der Pflege geworden, deren Notwendigkeit und Nutzen allgemein anerkannt ist. Sie sind das Kennzeichen für (gute) Pflegequalität. Sie bilden im Besonderen spezielle pflegerische Risiken ab. Ständige Aktualisierungen überrollen dabei mitunter die MitarbeiterInnen vor Ort. Im Kontext zum Strukturmodell des entbürokratisierten Pflegeprozess gilt es diese Risikobereiche im 4-phasigen Prozess effizient und qualitätsgesichert zu bewältigen.

Zielgruppen

Fachkräfte in der Altenhilfe und Krankenpflege (Leitungskräfte, PraxisanleiterInnen, Pflegefachkräfte, aus ambulanten und stationären Einrichtungen

Inhalte

1. Einführung in die Expertenstandard des DNQP
2. Qualitätsmanagement und deren Anforderungen
3. Aktualisierung und Überblick über die Expertenstandards DNQP Update 2019
4. Umsetzung im Strukturmodell-Anforderungen an die Langzeitpflege
5. Umgang mit Umsetzungsstandards im 4-phasigen Prozess
6. Risiken im entbürokratisierte Pflegeprozess des Strukturmodells bewältigen
7. Fallkonstellation 4-phasiger Pflegeprozess-Umsetzung im Strukturmodell

Ziele

Diese Fortbildung soll Ihnen helfen, den hohen fachlichen Ansprüche und Anforderung der Expertenstandards auch im Kontext zum Strukturmodell gerecht zu werden

AnsprechpartnerIn