Wer meldet sich an?

Abbrechen

Pflichtfortbildung Praxisanleitung (PA-Refresher)

Online Unterricht

Start Datum

25.01.2021

Unterrichtszeiten

09:00 bis 16:00 Uhr

Umfang

24UE

Veranstaltungsort

in Videopräsenzlehre

Preis

285,00 €
bpa-Mitglied: 265,00 €

Abschluss

apm-Teilnahmebescheinigung

Für die Teilnahme an dieser Fortbildung können bei der unabhängigen Registrierungsstelle beruflich Pflegender 8 Punkte angerechnet werden.

Die Fortbildung dient dem Kompetenzerhalt der PraxisanleiterInnen für das Jahr 2020 (Nachholtermin).

Bitte beachten Sie den Erlass des MK zur 24-stündigen berufspädagogischen Fortbildungsmaßnahme gem. § 4 PflAprV (Praxisanleiter-Pflichtfortbildung) vom 27.11.2020.

Hierin wird zur Sicherstellung der Praxisanleiter-Qualifikation im Jahr 2020 die Frist für die berufspädagogische Pflichtfortbildung im Umfang von mindestens 24 Stunden gem. § 4 Abs. 3 Satz 1 PflAprV in Niedersachsen bis zum 31. März 2021 verlängert.

 

*Die Weiterbildung entspricht den länderrechtlichen Vorgaben des Bundeslands Niedersachsens. Bitte prüfen Sie die aktuell gültigen Voraussetzungen für die berufspädagogische Weiterbildung für PraxisanleiterInnen. Diese können je nach Bundesland variieren.

 

Zielgruppen

Pflegefachkräfte mit Weiterbildung zum Praxisanleiter

Ziele

Die Fortbildung dient dem Kompetenzerhalt der PraxisanleiterInnen. Zur Verbesserung der Kooperation zwischen Schule und Ausbildungsbetrieb und dem Theorie-Praxistransfer sind Inhalte und Kompetenzen für den Lernort Schule und Praxis parallel dargestellt. Ziel der Fortbildung ist es, die formulierten Kompetenzen für den Lernort Praxis als Grundlage für die Entwicklung von praktischen Lerneinheiten zu nutzen.Anhand ausgewählter Lernfelder werden Lernaufgaben, Anleitungssituationen und Denkaufgaben entwickelt. Die Nutzung dieser praktischen Lerneinheiten für einen betrieblichen Ausbildungsplan wird verdeutlicht.Zudem soll mit Hilfe der Fortbildung die kommunikativen Kompetenzen der Praxisanleiter in den Teilbereichen Beurteilung, Bewertung und Benotung von Schülern im Lernort Praxis erweitert werden. Sie entwickeln in dieser Fortbildung Strategien zur Beurteilung und Reflexion, um die Lernleistung und das Verhalten des Schülers gegenüber Bewohnern, Mitarbeitern und sich selbst einzuschätzen.

AnsprechpartnerIn