Wer meldet sich an?

Abbrechen

Umgang mit Sterben, Trauer und Tod in der Altenpflege und -betreuung

Weiterbildung-apm

Start Datum

02.09.2019

Unterrichtszeiten

09:00 Uhr – 16:00 Uhr

Umfang

8 Ustd.

Veranstaltungsort

apm gGmbH, Mülheimer Straße 46, 47057 Duisburg

Preis

125,00 €
bpa-Mitglied: 57,00 €

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Im Rahmen der Qualifizierungsoffensive des bpa auf Bundesebene erhalten alle bpa-Mitglieder auf Teilnahmegebühren für Halbtages- und Tagesseminare, die bis zum 31.12.2021 stattfinden, einen Nachlass in Höhe von 40% bei Teilnahme.

Meist entsteht ein sehr intensiver Kontakt zwischen den MitarbeiterInnen einer Einrichtung und den Patienten/BewohnerInnen. Sie sind ihnen oft eine enge Begleitperson bis hin zum Sterben und zum Tod einer/eines Patienten/BewohnerIn.

Zielgruppen

MitarbeiterInnen in der ambulanten und stationären Pflege und Betreuungskräfte

Inhalte

• Die Phasen des Sterbens und der Trauer
• Hilfestellungen zur Verarbeitung der Erlebnisse im Umgang mit sterbenden Menschen
• Das eigene Erleben in der beruflichen Sterbe- und Trauerbegleitung
• Zeit haben: Unter welchen Rahmenbedingungen finden die Sterbe- und Trauergespräche statt? Wie kann die/der Einzelne, aber auch das Team die Rahmenbedingungen optimal gestalten?
• Wie führe ich Gespräche mit der/dem BewohnerIn/Patienten und den Angehörigen?
• Das Spannungsfeld zwischen Belastung und Bereicherung
• Rituale die eine Einrichtung für den sterbenden Menschen und seine Angehörigen umsetzen kann
• Rituale zur Pflege der eigenen Seele

Ziele

Ziel dieses Seminars ist es, sich mit dem Thema Sterben, Trauer und Tod im beruflichen Alltag auseinanderzusetzen und eigene Wege im Umgang damit zu finden.

AnsprechpartnerIn