Wer meldet sich an?

Abbrechen

Update Expertenstandards- alle aktualisierten Expertenstandards in der Pflege im Überblick

Weiterbildung-apm

Start Datum

05.07.2019

Unterrichtszeiten

10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Umfang

8 Ustd.

Veranstaltungsort

Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V., Landesgeschäftsstelle Nordrhein-Westfalen, Friedrichstraße 19, 40217 Düsseldorf

Preis

125,00 €
bpa-Mitglied: 57,00 €

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Im Rahmen der Qualifizierungsoffensive des bpa auf Bundesebene erhalten alle bpa Mitglieder auf Teilnahmegebühren für Halbtages- und Tagesseminare sowie auf Pflegeberaterkurse, die bis zum 31.12.2021 stattfinden, einen Nachlass in Höhe von 40 % bei Teilnahme.

Die nationalen Expertenstandards repräsentieren den gegenwärtigen Stand der aktuellen pflegerischen Erkenntnisse. Das DNQP nimmt regelhafte Aktualisierungen jedes Expertenstandards vor. Diese Aktualisierungen beruhen einerseits auf den neuen Erkenntnissen der Wissenschaft und Forschung und andererseits auf den Belegen der fehlerhaften Interpretation des "alten" Expertenstandards aus der Pflegepraxis.

Zielgruppen

Leitungskräfte, Qualitätsbeauftragte, Pflegefachkräfte ambulanter, teilstationärer und stationärer Pflegeeinrichtungen

Inhalte

1. Aktuelles vom DNQP
2. Expertenstandard Dekubitusprophylaxe in der Pflege- 2. Aktualisierung 2017
3. Expertenstandard Schmerzmanagement in der Pflege bei akuten Schmerzen
4. Expertenstandard Schmerzmanagement in der Pflege bei chronischen Schmerzen
5. Expertenstandard Sturzprophylaxe in der Pflege
6. Expertenstandard Förderung der Harnkontinenz in der Pflege
7. Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden
8. Expertenstandard Ernährungsmanagement
9. Expertenstandard Erhaltung und Förderung der Mobilität

Ziele

Im Rahmen dieses Seminars werden den TeilnehmerInnen die Veränderungen der aktualisierten Expertenstandards moderiert vorgetragen und geklärt wie die Veränderungen pflegefachlich in die Pflegepraxis zu überführen sind.
Dazu sollten die TeilnehmerInnen für einen optimalen Praxistransfer ihre aktuellen Unterlagen zu den bestehenden Expertenstandards aus ihren Einrichtungen mitbringen. (Standards, Verfahrensanweisungen)

AnsprechpartnerIn