Wer meldet sich an?

Abbrechen

Weiterbildung zur Pflegedienstleitung (PDL)

Weiterbildung-apm

Start Datum

14.11.2019

Unterrichtszeiten

donnerstags, jeweils 14:00 Uhr - 19:00 Uhr

Umfang

Gesamtstundenzahl: 580 Ustd: Präsenzstunden: 216 Ustd., Selbststudium: 314 Ustd., Facharbeit: 50 Ustd.

Veranstaltungsort

apm gGmbH, Friedrichstraße 19, 40217 Düsseldorf

Preis

2.800,00 €
bpa-Mitglied: 2.450,00 €

Abschluss

Zertifikat bei der max. Fehlzeit von 10 % sowie das erfolgreiche Bestehen der entsprechenden Prüfung.

Nachmittagskurs mit ca. 12 Monaten Laufzeit

(nach den Vorgaben §71, Abs. 3, Satz 5 SGB XI)

Die Weiterbildung ist für TeilnehmerInnen aus dem ambulanten und stationären Bereich konzipiert und vermittelt Kompetenzen, die zur Bewältigung mitarbeiter-, pflege- und betriebsbezogener Aufgaben erforderlich sind (beinhaltet den Abschluss zur „Wohnbereichsleitung“/WBL).

Zielgruppen

Examinierte Pflegefachkräfte

Inhalte

Managementkompetenzen
Modul 1: Betriebswirtschaft
Modul 2: Management und Organisation
Modul 3: Recht / Datenschutz
Modul 4: Sozialwissenschaft / Prüfungsvorbereitung
Psychosoziale und kommunikative Kompetenz
Modul 5: Kommunikation / Führung / Soft Skills
Kompetenzen in Pflegewissenschaft/ -organisation
Modul 6: Pflegewissenschaft und Pflegeorganisation
Modul 7: Qualitätsmanagement
Selbststudium
Das Selbststudium umfasst das eigenständige Nacharbeiten der Lerninhalte anhand der Skripte und Literaturempfehlungen sowie ggf. eine gezielte Vorbereitung des kommenden Unterrichts, sofern diese von den Dozenten in Auftrag gegeben wurde, außerdem die Prüfungsvorbereitung.
Prüfung PDL
Die Prüfung besteht aus zwei Teilen und wird an festgelegten Terminen abgelegt:
- Facharbeit
- Fachgespräch mit Präsentation der Facharbeit
Prüfungen finden alle 1-2 Monate in Dortmund oder Düsseldorf statt.
Prüfung WBL
Die Prüfung besteht aus dem Erstellen einer Facharbeit, die von unseren Fachdozenten benotet wird.

Ziele

Die Weiterbildung befähigt zur Übernahme von Leitungsfunktionen im ambulanten und stationären Altenpflegebereich.

AnsprechpartnerIn