Wer meldet sich an?

Abbrechen

Wundexperte (DEKRA)

Weiterbildung-apm

Start Datum

19.08.2019

Unterrichtszeiten

09:00 bis 16:00 Uhr

Umfang

40 UE

Veranstaltungsort

amp Braunschweig, Nordstraße 11, 38106 Braunschweig

Preis

620,00 €
bpa-Mitglied: 575,00 €

Abschluss

apm-Teilnahmebescheinigung

Hinweis: Voraussetzung für den Erhalt des Zertifikats ist das Einhalten der maximalen Fehlzeit von 10 % sowie das Anfertigen der Hausaufgabe zur Vorbereitung des Kolloquiums.

DEKRA-Prüfung (Prüfungsentgeld beträgt 80,00 € zzgl. gesetzlicher MwSt)

Das Zertifikat mit dem Titel Wundexpertin DEKRA bzw. Wundexperte DEKRA wird mit einer Laufzeit von 5 Jahren ausgestellt. Eine Zertifikatsverlängerung muss vor Ablauf (mind. 3 Monate) des Zertifikates bei der DEKRA Certification GmbH beantragt werden. Voraussetzung für die Antragsbearbeitung ist der Nachweis über mind. 30 Fortbildungsstunden im zertifizierten Bereich im Zeitraum der Zertifikatsgültigkeit. Für die Bearbeitung des Antrages und die Ausstellung eines aktualisierten Zertifikats mit der erneuten Gültigkeit von 5 Jahres wird ein Entgelt berechnet.

Die TeilnehmerInnen erlernen die sachgerechte, rechtssichere und wirtschaftliche Versorgung einer chronischen Wunde. Es werden notwendige medizinische und pflegerische Kenntnisse vermittelt bezüglich der Entstehung und Versorgung chronischer Wunden (fachgerechte Beurteilung, Optimierung der Wundbehandlung, Therapieverläufe, Vorbeugung chronischer Wunden, Verbesserung der Lebensqualität der Patienten, Kostensenkung).

Zielgruppen

Apotheker, Arzt (Humanmedizin), Heilpraktiker, Heilerziehungspfleger, Medizinische Fachangestellte (MFA), Operationstechnische Assistent (OTA), Pflegefachkraft (Gesundheits- und Krankenpfleger/-in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in, Altenpfleger/-in), Podologe oder Physiotherapeut mit Zusatzqualifikation Lymphtherapeut

Als Bewerbungsunterlagen senden Sie uns bitte Ihren tabellarischen Lebenslauf & eine Kopie Ihrer Urkunde der Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung als Gesundheits- und Krankenpfleger/-in, Altenpfleger/-in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in oder die Kopie des Abschlusszeugnisses eines vergleichbaren Studiums).

Inhalte

  • Pathophysiologie der Haut
  • Kompressionstherapie
  • Wundarten
  • Phasen der Wundheilung
  • Wundheilungsstörungen
  • Wundinfektion
  • Wundbehandlung akuter und chronischer Wunden
  • Grundsätze bei modernen Wundverbänden & Verbandswechsel
  • Wunde und Dokumentation
  • Wunde und Ernährung
  • Hygiene, Infektionsschutz, Wundinfektion, Antiseptikum
  • Rechtliche Grundlagen und berufliche Verantwortung

 

AnsprechpartnerIn